Spaghetti Puttanesca

Rezept für 2 Personen:

Spaghetti:

  • 200g Spaghetti oder Linguine (ich bevorzuge Linguine)
  • eine mittlere Zwiebel
  • zwei Zehen Knoblauch
  • vier Sardellenfilets
  • ein Esslöffel Kapern
  • eine kleine Chili Schote
  • 60g Oliven (ich bevorzuge kleine grüne mit Kern, aber auch schwarze Oliven sind möglich)
  • 400ml passierte Tomaten, am besten von Datterini Tomaten
  • 6 getrocknete Tomatenfilets in Öl
  • zwei Teelöffel Tomatenmark
  • etwas Rotwein
  • eine Prise Zucker
  • etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • einige Zweige frischer Oregano

Dekoration:

  • 20g glatte Petersilie
  • 30g Parmesan Käse
  • Kapernapfel nach Belieben

 

Zubereitung:

  1. Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, ordentlich salzen und die Spaghetti al dente kochen.
  2. Die Zwiebel, den Knoblauch und die getrockneten Tomaten in feine Würfel schneiden und langsam in Olivenöl, bei mittlerer Hitze, angehen lassen, kurz bevor die Zwiebeln glasig sind die Sardellen, das Tomatenmark und den Zucker dazugeben. Den Pfanneninhalt anschwitzen bis das Tomatenmark eine braune Farbe annimmt. (Vorsicht, nicht schwarz werden lassen) Anschließend mit dem Rotwein ablöschen und einkochen lassen, bis der Rotwein fast verschwunden ist. Die passierten Tomaten hinzugeben und langsam bei geschlossenem Deckel sämig einreduzieren lassen. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, die Kapern und Oliven dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Sauce etwas zu dick geraten sein, einfach etwas Nudelwasser dazugeben, dies enthält Stärke und bindet perfekt. Kurz vor dem Anrichten den kleingehackten Oregano und die in Scheiben geschnittene Chili zur Sauce geben.
  3. Die Spaghetti abgießen und sofort mittig auf einem Teller anrichten. Die Sauce auf die Spaghetti geben, mit der kleingehackten Petersilie und dem geriebenen Parmesan bestreuen. Nach Belieben mit Kapernäpfeln dekorieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s