Gegrillter Octopus mit Chorizo, Kapernbutter und Limettenmayonnaise

Heute habe ich mich an einen ganzen Octopus gewagt und ich kann euch sagen, dass es wesentlich einfach als gedacht war, dafür sollte der Octopus aber schon ausgenommen sein, sonst fragt am besten euren Fischhändler ob er das bitte für euch übernimmt. Hier findet ihr mein Rezept für einen super lecker gegrillten Octopus.

Rezept für 2 Personen:

Zutaten:

  • ein Octopus küchenfertig
  • Salz
  • eine kleine Ingwerknolle
  • eine rote Chilischote
  • zwei frische Lorbeerblätter
  • 100g Chorizo
  • zwei Teelöffel Kapern
  • eine kleine Schalotte
  • 50 g Butter
  • Schuss Weißwein
  • zwei Eigelb von frischen Bio Eiern
  • ein Teelöffel Senf
  • 250 ml Rapsöl
  • eine unbehandelte Limette
  • eine unbehandelte Zitrone
  • Fleur de Sel und frischer Pfeffer aus der Mühle
  • nach belieben frische Radieschensprossen

Zubereitung:

  1. Zuerst muss vom Octopus noch die Haut vom Kopf entfernt werden, diese einfach abziehen, die Haut an den Fangarmen könnt ihr ohne Probleme am Octopus lassen. Für den Ocotpus einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und aufkochen lassen, den Ingwer in Scheiben schneiden und zusammen mit den Lorbeerblättern und der Chilischote in das Salzwasser geben. Den Octopus ins Wasser geben und einmal richtig aufkochen lassen. Anschließend die Temperatur soweit reduzieren, dass das Wasser nur noch ganz leicht simmert. Den Octopus ca. 1,5 Stunden im Wasser ziehen lassen. Nach der Garzeit den Octopus aus dem Wasser nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Die Fangarme am oberen Ende vom restlichen Octopus mit dem Messer abtrennen, pro Person nehmt ihr am besten drei Arme. Eine Grillpfanne auf dem Herd heiß werden lassen und die Fangarme von jeder Seite 2-3 Minuten in der Pfanne grillen, bis die Arme Farbe bekommen.
  3. Die Chorizo in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten.
  4. Für die Kapernbutter die Schalotte in feine Würfel schneiden, die Butter in einer Pfanne erhitzen bis diese zerläuft, die Schalotten und Kapern zu der Butter geben und die Hitze auf eine mittlere Stufe reduzieren. Wenn die Schalotten glasig sind, mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen, bis die Flüssigkeit fast ganz verkocht ist.
  5. Für die Limettenmayonnaise die Eigelbe in ein hohes Gefäß geben, den Senf und das Rapsöl zu den Eigelben geben. Achtung, alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben. Mit dem Stabmixer in das Gefäß gehen und vom Boden weg langsam nach oben ziehen, so bindet die Mayonnaise. Sobald die Mayonnaise gebunden hat, die Schale von der Limette raspeln und die Limette auspressen. Saft und Schale der Limette zur Mayonnaise geben und nochmals durchmixen.
  6. Die gegrillten Octopusarme aus der Pfanne nehmen und mittig auf dem Teller anrichten. Die Kapernbutter und die knusprigen Chorizowürfel über die Arme drapieren. Die Mayonnaise in Tupfen auf der Seite des Tellers anrichten. Zum Schluss Fleur des Sel, frischen Pfeffer über die Arme geben und die Schale der Zitrone über den Octopus raspeln. Nach belieben noch die Radieschensprossen über die Octopusarme streuen.

 

DSC00579

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s